• Home
  • Aktuelles
  • Kickers II mit Unentschieden gegen den TSV Turnerbund München II

Kickers II mit Unentschieden gegen den TSV Turnerbund München II

Kickers II mit Unentschieden gegen den TSV Turnerbund München II

Vergangenes Wochenende durften die Kickers II zum zweiten Mal in der Wintervorbereitung ans Spielgeschehen und es ging auswärts gegen den TSV Turnerbund München II. Das Spiel plätscherte zu Beginn etwas vor sich hin und man merkte, dass es sich um ein Duell auf Augenhöhe handelte. Nach fast 20 Minuten presste Flügelflitzer Ersin Demirov in der Vorwärtsbewegung und zwang einen Abwehrspieler der Hausherren zu einem Rückpass zum Torwart. Dieser versuchte den Ball aus der Gefahrenzone zu befördern, doch noch einmal blieb Ersin Demirov dran und belohnte sich für seinen Willen und Kampfgeist. Dies gelang ihm, indem er den Ball, der unter Druck vom Torwart herausgespielt wurde stoppen und ins Tor befördern konnte. Nun waren die Kickers am Drücker und spielten darauf, die Führung auszubauen und man erarbeitete sich die ein oder andere gute Chance. Leider kassierte man jedoch etwas unerwartet den Ausgleich nach einem Weitschuss der Gäste und plötzlich stand es 1:1. Dadurch wirkte das Spiel wieder etwas ausgeglichener, kurz vor der Halbzeit hatten die Hausherren jedoch eine Ecke, diese wurde mit einem flachen Pass zum ersten Pfosten ausgeführt. Der Ball wurde daraufhin in den Strafraum weitergeleitet und da ein Spieler vom Turnerbund zuerst dran war, hatte er im Strafraum leichtes Spiel und netzte zum 2:1 aus Sicht der Hausherren ein. Anstatt die Führung weiter auszubauen und sich zu belohnen, gerieten die Kickers kurz vor der Halbzeitpause also in Rückstand und nun galt es, mindestens einen Gang hochzuschalten.

 

Kickers belohnen sich mit couragiertem Auftritt in der zweiten Halbzeit

In der zweiten Halbzeit wollte man die Fehler korrigieren und entschlossen an die Sache herangehen. Man agierte kompakt und lies hinten wenig anbrennen. In der 60. Minute erspielte man sich die aussichtsreichste Chance des ganzen Spiels aus Sicht der Kickers. Eine scharfe Flanke von links wurde von Stürmer Toni Gavranovic erstklassig verwertet, indem er den Ball annahm und direkt draufhielt, der Torwart der Hausherren konnte den strammen Schuss abwehren, jedoch rückte Offensivmann Bojan Dolenc nach und platzierte aus ca. 10 Metern Entfernung den Ball sehr ansehnlich ins Tor zum 2:2, was auch das Endergebnis des Spiels bedeutete. Insgesamt geht das Ergebnis in Ordnung und die Kickers stehen bereits kommendes Wochenende im nächsten Vorbereitungsspiel gegen den NK Dinamo München II bereit.

 

Sponsoren









Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.