Nur die Kickers!
#MK15
Dahoam is dahoam!

Herzlich Willkomen auf der Website der Münchner Kickers 2015!

Kickers I und II starten perfekt in die Saison

Kickers I und II starten perfekt in die Saison

Die lange Saisonpause hat endlich ein Ende gefunden und die Kickers konnten sich nach einigen Wochen Abstinenz nun endlich wieder aufs Fußballspielen freuen. Die Vorbereitung verlief sehr positiv und somit waren alle auf die neue Saison positiv gestimmt und freuten sich bereits auf den Anstoß für den 1. Spieltag. Zuerst traten die Kickers II am heimischen Wolkerweg gegen DJK Fasangarten II an. Von anfänglicher Nervosität war nicht viel zu spüren, schon beim Aufwärmen für das erste Pflichtspiel merkte man den Kickers die pure Freude auf die kommenden Spiele an und somit wollte man den Sonntag mit dem 1. Heimsieg der Saison krönen. Das Spiel ging also los und die Kickers agierten gleich zu Beginn sehr kompakt, gleich in den ersten Minuten wurde klar, dass man das Mittelfeld kontrollierte und so gezielt Angriffe einleiten konnte. Das Spiel wurde also gleich von Beginn an kontrolliert und man spielte ruhig und clever nach vorne, genauso wie es sich die Kickers schon vor der Partie vorgenommen hatten. Kurz vor der Halbzeitpause belohnten sich die Kickers dann auch mit dem mehr als verdienten Führungstreffer, Sturmtank Toni Gavranovic schaffte es, im Getümmel im Strafraum die Übersicht zu behalten und verwandelte eiskalt zum 1:0. im Getümmel des Strafraums. Der Grundstein war also gelegt und man konnte nun die 2. Halbzeit fokussiert angehen und sein Spiel weiter durchziehen. Ähnlich wie zu Beginn der 1. Hälfte präsentierten sich die Kickers weiter von ihrer besten Seite. Man agierte konzentriert und zielstrebig nach vorne, gewannen viele wichtige Zweikämpfe und lies hinten so gut wie gar nichts anbrennen. Daher war es nur eine Frage der Zeit, bis man die Führung ausbaute und schon in der 52. Minute war es soweit. Sladjan Filipic beförderte einen Einwurf gefährlich in den Strafraum, wo wieder Toni Gavranovic goldrichtig stand, seine Größe ausnutzte und den Ball mit dem Kopf verlängerte. Flügelstürmer Marko Krivic war es, der am schnellsten reagierte und den Ball unhaltbar zur vorzeitigen Entscheidung einnetzte. Der Sieg war jetzt schon so gut wie sicher, doch die Kickers legten am Ende nochmal eine Schippe drauf. Knapp 20 Minuten vor Ende gelang es Kapitän Darko Majstorovic, nach sehr guter Vorarbeit von Linksverteidiger Bojan Dolenc das 3:0 zu erzielen und so keine Fragen mehr aufkommen zu lassen, wer das Spiel gewinnen würde. Letztendlich schafften es die Gäste zwar noch kurz vor Abpfiff etwas Ergebniskosmetik zu betreiben und den Abstand auf 3:1 zu verkürzen, die Kickers ließen sich dadurch aber die gute Laune und den mehr als gelungenen 1. Spieltag nicht verderben, man darf auf die kommenden Spiele gespannt sein!

Kickers I überzeugen auf voller Linie

Nun waren die Kickers I dran, ebenfalls am Wolkerweg ging es gegen DJK Würmtal Planegg und nach einer nahezu perfekten Aufstiegssaison letztes Jahr wollte man die Siegesserie fortsetzen und alle Beteiligten wollten zeigen, dass man auch in der B-Klasse bestehen kann. Das Spiel ging ähnlich los wie das der 2. Mannschaft, man präsentierte sich gut vorbereitet, extrem fokussiert und man sah der Mannschaft an, dass man unbedingt gewinnen wollte. Kurz nach Anpfiff krachte es auch schon sofort, Flügelstürmer David Manjic setzte seine Ballkontrolle und Schnelligkeit perfekt ein, ging auf der rechten Seite bis in den Strafraum, wo er dem gegnerischen Torwart keine Chance ließ und nach nur 3 Minuten den Führungstreffer für die Kickers erzielte. Jetzt wirkte die Mannschaft wie entfesselt und wollte den geschockten Gästen keine Gelegenheit geben, sich vom frühen Gegentreffer zu erholen und zu fangen. Daher erarbeitete man sich einige schöne Chancen, man war die klar tonangebende Mannschaft, schaffte es jedoch nicht die Führung auszubauen. Somit plätscherte das Spiel etwas vor sich hin, trotzdem waren die Kickers die viel bessere Mannschaft. Knapp 15 Minuten vor Ende wurden jedoch die Gastgeber auf einmal durch die Gäste geschockt, indem diese überraschenderweise den Ausgleichstreffer erzielten. Mit dem Rücken zur Wand präsentierten die Kickers aber schon letzte Saison nicht nur einmal, was für eine Moral und Siegeswillen die Mannschaft besitzt. Auch gegen Planegg schafften es die Kickers nach dem Ausgleich der Gäste noch einmal richtig aufzudrehen, vor allem die Einwechslung von Flügelstürmer Josip Buric zeigte sich als goldrichtig. Nur knapp 5 Minuten nach dem 1:1 dribbelte er auf der linken Seite gleich mehrere Gegenspieler regelrecht schwindelig und bediente Offensivallrounder Andre Ljubic auch noch mustergültig, dieser musste nur noch zum erlösenden und so wichtigen 2:1 einschieben. Jetzt wollten die Kickers erst recht nichts mehr dem Zufall überlassen und machten mit schönem Offensivfußball weiter. Wieder war es Josip Buric, der nach einem Eckball der Gäste einen schönen Konter vollendete, indem er mit viel Zug zum Tor antrat und es schaffte, den Torwart der Gäste zu überlaufen und zum verdienten 3:1 einzunetzen. Somit endete der Spieltag, genauso wie es sich die Hausherren vorgestellt hatten und die Kickers konnten wohlverdient mit 2 Siegen in die Saison starten, bei solchen Leistungen darf man auf beide Mannschaften über die Saison gespannt sein.

facebook likebox joomla module

Sponsoren